weltwärts

"weltwärts" ist ein Projekt des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und versendet jährlich mehrere Tausende Freiwillige in Entwicklungsländer auf der ganzen Welt.

 

 

Um als Entsendeorganisation von weltwärts anerkannt zu werden, muss eine Organisation gewisse qualitative Standards aufweisen können. Zu ihren Aufgaben gehört es

  • die Einsatzplätze vor Ort auszuwählen, auszuschreiben und zu unterstützen,
  • die Bewerberinnen und Bewerber auszuwählen,
  • die Betreuung der Freiwilligen zu sichern,
  • den Unterhalt und die Versicherungen für die Freiwilligen zu stellen und
  • das umfassende Begleitprogramm zu gewährleisten.

 

 

Die Projektbörse auf der weltwärts-Homepage dient den meisten Freiwilligen als Orientierung, in welche Himmelsrichtung es denn gehen soll.